Chip #1 – X2

endlich gechippt 🙂

07.08.17 becoming a Cyborg 😉

Ich bin nach der Arbeit nach Wien gefahren und hab mir einen Chip einsetzen lassen. Leider hab ich keinen erwischt, der zu diesem Zeitpunkt Zeit gehabt hätte, daher gibt es keine Fotos oder Videos. In Österreich sind die Bodymod / Piercingregeln sehr streng, und daher wüßte ich auch nicht mal ob man überhaupt hätte Bilder machen dürfen. Mein erster Chip ist von „iamrobot“  dieser hat einen Piercingpartner in Wien.

Wenn ihr euch fragt ob ich Angst etc. hatte: absolut keine, eher eine massive Vorfreude – zwar auch etwas aufgeregt – aber mehr schon nicht. Man kann es kaum mit Worten beschreiben.

Es tut überhaupt nicht weh – ist harmloser als eine Spritze beim Arzt (die hab ich bisher immer mehr gespürt, und mir hat auch der Oberarm wehgetan). Vielleicht kann es sein, das sich manche etwas schrecken, weil die Hohlnadel doch etwas *groß* ist. Ich hab ganz leicht den Einstich gespürt – das war es. Dachte mir am Anfang das man wirklich etwas mehr spürt, weil Manche in den Videos, die es zahlreich auf youtube gibt, „Aua“ sagen. Zugegeben das Desinfektionsmittel hat leicht gebrannt – aber das kenn ich schon von der Arbeit, wenn ich damit was desinfiziere und ich hab wo einen kleinen offenen Kratzer. Andrenalin ist schon was cooles.  Ich bin wirklich überglücklich. Damit habe ich mir einen großen Traum erfüllt.

Ich habe mich schon am Wochenende davor mit der App: NFC Tools Pro beschäftigt (bei der Pro kann man die Tags abspeichern – sonst müßte man sie immer wieder neue tippen)

Als ich den Chip zum ersten Mal beschrieben hab, ist das schon genial, wenn dann am Handy steht, das es geklappt hat.  Irgendwie konnte ich immer noch nicht so recht glauben.

Fürs erste habe ich mein Kontaktdaten oben – das klappt auch super – mit einer Arbeitskollegin hab ich es getestet.

Einen Test hab ich gemacht und damit mal eine App gestartet – macht eine Menge Spaß damit herumzuexperimentieren.

Viele Fragen sich nach dem WARUM:

… und genau da die richtigen Worte zu finden ist schwer, es trifft wahrscheinlich mehrere Faktoren zu, der größte ist wahrscheinlich: NEUGIER und Interesse an Technologie.  Ok, man kann sagen, „nimm dir eine einfache rfid Karte, bekommt man um ein paar Euro bei amazon,…“ das ist in meine Augen nicht das Gleiche.

Alleine der Gedanke eventuell mal mein Auto mit dem Chip aufzusperren (bei der Eingangstür wird es hier leider nicht gehen) ist schon äußerst interessant. Wenn es mal in Österreich man möglich sein sollte, sein Bahnticket auf den Chip speichern etc,… ist viel sicherer, man muß in den Öffis nicht mehr seine Geldtasche rauskramen und man  kann das Ticket nicht verlieren.

Ein paar Eindrücke,…

08.08.17

Ich hatte an diesen Tag den ganzen Tag gearbeitet. Mußte natürlich verdammt auf die kleine Wunde aufpassen.Wir arbeiten ja mit Handschuhe und so war sie geschützt.  Man spürte den Chip absolut nicht, und ich war auch nicht verschwollen oder hatte andere Probleme. Einfach perfekt 🙂

12.08.17

Nach der Arbeit fuhr ich zu meiner Freundin ins Waldviertel. Sie war auch nur verwundert – mein Freund rief mich an – ich hatte es ihm noch nicht gesagt – aber jetzt angedeutet, das ich etwas „verrücktes“ getan habe und ihm damit überraschen möchte 🙂

19.08.17

Mittlerweile sind 12 Tage vergangen, irgendwie fühlt es sich immer noch wie ein Traum an. Was ich jetzt getestet habe war der „Notfallkontakt“ es klappte aber nicht mit den raufkopieren – ich gehe davon aus, das man wenn man den auf den Chip installieren möchte, nur den raufkopieren kann – aber da muß ich mich noch erkundigen.  Habe jetzt auch beschlossen, das ich mir in die rechte Hand einen Chip einsetzen lassen. Da werde ich aber warten, bis eine Freundin bei mir auf Besuch ist und wir machen dann ein Video und Fotos.

20.08.17

Eine Facebook Freundin hat mir eine App gezeigt, mit der man das Handy entsperren kann. Es klappt wirklich gut und endlich kann ich noch etwas mehr mit dem Chip machen.

24.08.17

Ich hab das NFC Schloss bekommen – leider läßt es sich einfach nicht mit dem Handy synchroniseren – ich kann es nur mit dem beigelegten Tag öffnen und schließen. Bin gespannt was der Support mir schreibt – es wird sicher einige Zeit dauern, bis die Antwort da ist. Man kann leider nur übers Handy neue Tags programmieren.

Ergänzung: Antwort vom Support bekommen, das Schloss ist nicht kompatibel mit der neuen Android Versionen. Ich soll es zurüchschicken und in der 38. Woche kommt ein neues Schloß heraus, das ich dann besser direkt über den Hersteller kaufen soll.

26.08.17

Pratertreffen mit Freunden, ich hatte ja zuvor keinem etwas gesagt, das ich mir einen Chip implantiert habe. Einen guten Bekannten wollte ich es vorführen, aber er traute sich nicht bei seinem Handy das NFC aktivieren, er meinte nur in etwa
„ich weiß was da alles möglich ist,…“ 
Finde es dann interessant wenn dann Fragen kommen:
„Darf ich mal anfassen“
„…für mich wäre das nichts, es würde mich stören und ich würd mich damit nur rumspielen“ 

Ich hab dann einfach nur daraufgesagt: „Man spürt ihn absolut nicht“
„Kannst du jetzt damit im Supermarkt zahlen?“
„Geht leider noch nicht, aber man könnte z.B Haustürschlösser aufsperren, Autos aufsperren…“

 

 

Jetzt gibts endlich ein paar Videos – mein Freund war Ende September bei mir und wir haben mal ein paar Videos gemacht.  Ich hatte ihm ja noch nichts von dem Chip verraten gehabt – hab ihm nur vorgwarnt, das ich etwas „verrücktes“ gemacht habe. Er findet es klasse, würde es aber jetzt noch nicht machen, erst wenn die Chips mehr können.

Handy entsperren

eine App starten: Hier starte ich das Spiel Star Trek Timelines

 

Ich hab mir mal gedacht, ich frag einfach mal wegen einem Röntgen – ging einfacher und schneller als ich gedacht habe.  Ich hab es privat bezahlt – ich wurde zwar gefragt, warum ich mir keine Überweisung hole, da sagte ich nur,  „Ich denke für dafür, würde ich sicher keine Überweisung bekommen“ Die Ärztin war ziemlich neugierig und ich hab ihnen auch angeboten, wenn sie  Interesse hätten, könnten sie das Bild auch für die Homepage verwenden. Das Bild ist natürlich gespiegelt- es zeigt meine linke Hand

 

 

Bericht aus der HEUTE 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.