Mai

 photo blogheader.pngl

Welcome to Jasmins little lifestyleblog

1. Bist du Fleischesser, Vegetarier oder Veganer und warum?

Fleischesser. Ich arbeite auch in der Feinkost und Fleischabteilung in einem Supermarkt. Ich bin als Kind in einer Fleischerei aufgewachsen – meine Eltern hatten eine – leider war übernehmen in der heutigen Zeit viel zu schwer gewesen. Mit der Pensionierung meiner Eltern gingen auch 2 weitere Leute in Pension. Ich hätte minimum 3-4 weitere Arbeitskräfte gebraucht.

Wenn ich ab und zu nur mal was vegetarisches esse – hab ich nach einer Stunde einen Hunger als hätte ich gar nichts gegessen.

2. Woher nimmst du die Ideen für neue Gerichte?

Aus dem Internet – aber meistens ändere ich sie um – hab ein paar leckere Gericht entdeckt, die haben das Fleisch nur mit Sojasauce gewürzt – ich ahbs komplett umgeändert. Meistens verändere ich die Gewürzzutaten, oder statt Sauererahm, nehm ich Schlagobers oder Creme Fresh.


3. Was ist dir bei deiner Ernährung wichtig?

Mir muß es schmecken. Die ERnährung ist mir eigentlich zeimlich egal – vor allem da ich mal beim Arzt war und dieser zu mir sagte: „Deine Werte sind super, du ißt sicher viel Obst und Gemüse“ Ich dann zu ihm: „Obst so gut wie keines – vielleicht mal im Apfelstrudel udn Gemüse kommt auch selten auf den Tisch.“ Der Arzt war überrascht.

Bei uns gibts als Beilage manchmal: grünen Blattsalat, Gurkensalat und Kartoffeln in den unterschiedlichsten Variationen.


4. Hast du eine Lebensmittelunverträglichkeit?

Ja, ich reagiere auf das meiste Obst allergisch, wenn ich es roh esse: Resultat: Magenkrämpfe, Durchfall, Übelkeit.   z.B Apfelstrudel ist OK – da es gekocht ist. Vor was es mir extrem ekelt ist: Honig. (wenn er z.B irgendwo gekocht drin ist, oder damit Fleisch mariniert ist – stört er mich nicht – aber so aufs Brot etc,.. ne geht gar nicht oder Milch mit Honig – schauder…..


5. Woher beziehst du deine Lebensmittel?

Supermarkt und Bauernhof


6. Welcher ist dein Liebster Food-Trend 2017?

gar keiner, ich bleib am liebsten bei der Hausmannskost


7. Welche Küche ist deine liebste und warum? (Italienisch, Asiatisch…)

die typsich österreichische Küche. Mir schmeckt es daheim am besten – aber wnen ich mal im Ausland bin, esse ich das was dort üblich ist. In Südamerika das Steak war ein absoluter Traum.


8. Was ist dir wichtiger, regional oder bio?

Kann man schwer sagen, Bio ist oft sehr teuer und das kann man sich sehr schwer leisten. Fleisch kauf ich von der Firma TANN oder eben am Bauernhof bei uns in der Nähe – ist aber kein Bio. Von TANN gibt es zwar auch Biofleisch – aber ich kauf das normale.

Ich traue mich auch zu sagen, wenn ich eine Eigenmarke von dem Eistee und dann z.B die „Marke“ nebeneinander in ein Glas fülle – ich denke es kann keiner sagen, welcher welcher ist. der Raucheistee ist sehr gut – aber wenn ich die Eigenmarke von dem Eistee nehme – der schmeckt genauso und kostet dann nur 55 cent die 1 1/5 Liter Flasche.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.