Fotochallenge: Von oben

We2onTour hat zu einer tollen Fotochallenge eingeladen. Da mach ich doch glatt mit, vor allem weil ich viele passende Fotos habe.

 

Zuerst zeige ich euch ein Foto aus der Stadt der Aufzüge, besser gesagt Standseilbahnen. Die Rede ist von Valparaiso. Der Ascen­sor Ar­tille­ría, ist eine der ältesten Bahnen, sie wurde 1892 erbaut.  Man sieht der Bahn ihr Alter etwas an – vor allem wenn man sich die Schienen und die Technik ansieht. Ds System ist ein einfaches Seilzugsystem, eine Gondel fährt runter die andere rauf – eine Umlenkrolle – einfach und effektiv. Von den 16 Seilbahnen die auf die „Cerros“ fahren, sind 8 aktiv, die anderen sind außer Betrieb, bzw werden repariert.

Ich habe das Foto von der Station nach unten fotografiert.

Ascen­sor Ar­tille­ría,

 

Jetzt habe ich ein Foto aus Blackpool, mein Freund hat mich auf der Glasplattform fotografiert. Ich mag Glasplattformen – am Anfang geht man vorsichtig drauf, aber dann ist es einem sprichwörtlich egal. Der Blackpool Tower hatte als Vorbild den Eifelturm, er ist aber viel kleiner. Blackpool ist überhaupt ein verrücktes Städtchen – es lohnt sich wirklich mal hinzufahren.

Kurze Erklärung zu der Position, wieso ich so stehe, und die Hände so halte. Es gibt in Star Trek Deep Space Nine eine geheime Organisation, die sich „Section 31“ nennt.  Einer der hochrangingen Offiziere, der Organisation (Luther Sloan) sitzt meistens mit dieser Handhaltung im Quartier. Man sieht, das ich Cosplays liebe.

 

Agentin der Section 31

 

Ich habe noch etwas besonders, ein Flug mit einem alten Doppeldecker, genannt AN2. Sie kommt einmal im Jahr auf der Flugplatzfest in der Nähe von meinem Heimatort.  Das Fest ist immer ein absolutes Highlight und für mich als Flugzeugfan ein „Must Visit“

 

AN 2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.