Photoshop CC

Seit bald 2 Jahren habe ich die CC Version von Photoshop.

Zugegeben, ich habe die komplette Creative Suite (CC) von Adobe. Damals am Windows Computer hatte ich nur: Premiere und Photoshop Elements und After Effects CS3.Klarerweise alles Originalversion. Zum Glück habe ich After Effects bei Adobe lizensieren lassen.

Ich stand vor einen Problem, After Effects ist eine Windows Version gewesen. Was macht man: man kontaktiert Adobe. Super Support, sie haben mir ein geniales Angebot gemacht. Ich hätte mir so und so Adobe Premiere und Lightroom und Photoshop zulegen wollen und mit Dreamweaver hab ich auch schon geliebäugelt.

Sie haben mir die CC 1 Jahr lang um die Hälfte gegeben – dazu mußte ich eben die Lizenznummer von AE angeben.
Ich bin von Adobe begeistert und ich liebe auch die CC Versionen. Ist das beste was es gibt.

Ich habe vorher großteils mit Lightroom gearbeitet (seit ich den Mac habe) und hab mich dann ganz langsam an Photoshop rangetastet – hab aber auch super Tipps bekommen.

Die CC Suite mag teuer sein, aber jeder soll sich as gönnen ,was er mag und was er für richtig hält.

Vor allem fotografiere ich nur mehr in RAW – okay Lightroom hat auch einen RAW Entwickler, aber mit Photoshop kann man nacher die Fotos noch weiter bearbeiten.

Alleine dieses Video begeistert mich, es zeigt was Photoshop drauf an. Die Macherin hat ganze Arbeit geleistet. Mein Traum wäre auch mal so gut mit PS umgehen zukönnen.
Wahnsinn – einfach mal anschauen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.