Sauce Tatare

Mir persönlich sind die fertigen Sauce zu sauer – vor allem eben die obengenannte Sauce Tatare.

Ich hab ein einfaches Grundrezept.

  • 3 Eidotter
  • 2-3 Gewürzgurken
  • 1 große Zwiebel
  • 4-6 Kapern
  • Öl
  • Pfeffer und Ssalz

Gurken, Zwiebel, Kapern gnaz klein hacken, oder eben mit einem Küchengerät zerkleinern.

die Eidotter verrühre ich langsam mit Öl – ich verwende das „Bona Öl“  Ich messe jetzt nichts mehr – es kommt ja auch oft auf die Größe der Eidotter an. Ist es schön hell, vermenge ich dann die Gurken, Zwiebel und Kapern unter die Masse. Danach schmecke iches mit Salz und Pfeffer ab.

Man kann jetzt – braucht man mehr z.B Creme Fresh darunterrühren, Petersilie reingeben.

 

Die Sauce verwende ich auch als Basis für verschiedene Grillsaucen z.B

 

  • Currysauce
  • Chilisauce

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.