Aspire Lounge, Manchester

Ich hätte nie damit gerechnet das es wirklich klappt, aber fragen lohnt sich. Seit Jahren hab ich die Miles&More KK und mir der konnte ich gratis in die Lounge. Mit den richtigen Karten hat man auch als Nichtvielflieger die Chance mal zu releaxen udn muß sich nicht in diesen riesigen Wartebreichen sitzen, wo es auch meistens sehr laut ist, kaum Steckdosen gibt udnwenig Platz für sein Gepäck hat.

Die Bar, mich haben die alkoholischen Getränek nicht interessiert, daher weiß ich nicht ob die kostenlos waren, oder ob man dafür zahlen mußte.

 

Hier kann man unteranderem USB Geräte aufladen und einen herrlichen Blick auf das Vorfeld genießen – fast in Augenhöhe heben die Jets vor einem ab – näher kommt man nur als Flughafenmitarbeiter ran.

Auch Kinder sind in dieser Lounge willkommen, ich hab schon bei einigen Lounges gelesen, das die Kinder ein gewisses Alter haben müssen. Hier gibts sogar eine Spielecke. TOP !

Ein Bereich um sich mal zu entspannen und sich hinzulegen. Schlafen wird man eher nicht können, aber oft tut es sicher gut sich mal auszustrecken.

Ich hab nur ein kaltes Buffet gesehen – warm gab es eine Tomaten-Pfeffer-Cremesuppe, die sehr gut war.

Es gibt zahlreiche Nischenplätze wo man sich ungestört hinsetzen konnte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.