Jet Lounge, Wien F-Gates

Am gemütlichsten finde ich es im Arbeitsbereich, da ist es schön ruhig und man kann sich wirklich entspannen.

 

Da ich noch früher am Flughafen sein mußte – mein Freund hat einen Billigflieger nach England genommen, konnte ich in der Lounge Frühstücken und Mittagessen.

Frühstücksbuffet:
Gebäck, Obst, Schinken, Käse, Marmelade, Butter, Süßigkeiten, Cornflakes,…

 

 

 

Die Lounge war ziemlich gut besucht, und es waren auch viele Kinder anwesend – deswegen konnte ich in den anderen Bereichen keine Fotos machen – ich wollte keine Kinder auf den Bildern haben.

Zu Mittag gabs dann eine Rindsuppe, eine Cremesuppe und Tortellinis in Tomatensauce.

Ich kenne ja nur die eine Lounge am Flughafen und dort fühl ich mich sehr wohl, vor allem hat es den Vorteil man kann entspannt sitzen, es gibt gratis Essen und Trinken und die Zeit vergeht viel schneller.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.