Eastbourne

Mit dem Zug ging es nach Eastbourne – wir hatten Glück, den am näcshten Tag stand die ganze Bahnlinie still – schon bei der Rückfahrt gab es Störungen.

Eastbourne, das kleine Städtchen wo ich mir 2 weitere Chips implantieren haben lassen. Natürlich hatten wir auch Zeit, das wir uns den Ort etwas anschauen konnten.

Typische Regionalzüge in England. Es gibt Waggons mit 2-2 Bestuhlung wie hier auf dem Bild (2. Klasse) aber auch 3-2 (ebenfalls 2 Klasse)

der Bahnhof

Was mir an England gefällt ist, man kann nur mit gültigen Ticket zu den Bahnsteigen. Finde ich total pratkisch.

Strand und Meer 🙂

Noch saß sie scheinbar friedlich auf der kaputten Laterne. Meine Freundin und ich dachten sich noch: die wird sicher bald wem etwas stehlen..

Es kam wirklich ein Mann mit 2 Eistüten vorbei  – die Möwe stürzte sichauf eine der Tüten und sie lag am Boden. Darauf gabs fast ein Gemetzel zwischen mehreren Vögeln.

das sind die typischen Piers 🙂 Restaurants, Glücksspiele und manchmal auch für Kinder kleine Fahrgeschäfte.

 

muß jetzte einfach sein – 2 Chipping Bilder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.