Cat Cafe, Manchester

Facebook Seite

Ich dachte zuerst, es ist wie in Wien, man geht hin, kann rein, konsümiert etwas und kann die Katzen streicheln.

In Manchester funktioniert es anders, man muß zwingend reservieren – am besten online. Hat aber dann zum Glück geklappt und ich konnte die Katzen besuchen. Man zahlt einen fixen Eintrittspreis wo man für 1 Stunde zu den Samtpfoten darf, in der Zeit kann man auch Kaffee und Getränke konsumieren.

Hier hat man auch die Chance Rassekatzen zu knuddeln. Sie sind alle so süß 🙂

Man muß sich aber auch im klaren sein, das man die Katzen nicht stört, wenn sie schlafen, oder mal ihre Ruhe haben wollen. Die Katzen haben einen schönen Rückzugsraum, in den, die Besucher nicht hineindürfen.
Im Cafe befinden sich viele Klettermöglichkeiten und es macht Spaß zuzuschauen, wenn die kleinen Tiger über die Rampen und Balken laufen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.