SJ Ticketkontrolle 2019

Irgendwie war ich verwundert, bei allen Fahrten ging die Zugbegleiterin mit dem Handy durch und schaute sich die Plätze an wo Leute saßen.  Dachte mir nur nocht „Waht the Fuck“  2018 wurden ich bei jeder Fahrt kontrolliert und mein implantierter Chip gescannt.

Freute mich schon total darauf – bei der Fahrt Stockholm-Göteborg dachte ich mir nur noch: Schade…  Bei de Weiterfahrt war ich schon ziemlich frustriert.  Da bei der Fahrt  nach Copenhagen stand: „ID Kontrolle“ rechnete ich 100 % damit – NICHTS – nicht mal eine ID Kontrolle. Aber bei der Rückfahrt bekam ich die Lösung serviert, wir hatten eine Sitzznachbarin, die es es uns erklärte.

Die Zugbegleiterin sieht am Handy, wo Leute sitzen und checkt nur diese Plätze, wo wer sitzt, den sie nicht am Handy hat.

Dachte nur mehr WHOW…

Bei der Fahrt von Malmö nach Göteborg, hatten wir eine ziemlich coole Zugbegleiterin, die uns mit dem Vornamen begrüßte. Ich hör schon ein paar Datenschützer aufschreien  und kann nur sagen: „Klappe halten – 5 setzen“  Ich hab dann später, als ich zum Bistrowagen ging, die Zugbegleiterin angesprochen, das ich einen Chip implantiert habe und es gern sehen würde, ob ich es richtig eingestellt habe. Sie sagte, das sie nacht der näcshten STation kommt 🙂

Hat super funktioniert. Ich finde es einfach so klasse – ein Traum wenn es das auch in Österreich oder Deutschland geben würde.