Stockholm City

Stockholm City

Stockholm City

TOP

Gamla Stan

Gamla Stan liegt auf der Insel Stadsholmen und ist der ursprünglichste Stadteil von Stockholm. Sie ist eine wunderschöne Altstadt mit schmalen Gassen, unzähligen Läden und Restaurants.

Gamla Stan in der Wiki

 

Die schmallste Gasse in Stockholm

 

Spaziergang durch die Gasse

TOP

Aifur

Das Aifur ist ein Wikinger Restaurant Reservierung ist unbedingt erforderlich, wie wir dort waren, wurden etliche Leute weggeschickt, die keine Reservierung haben. Wenn man das Lokal betritt und seinen Tisch zugewiesen bekommt (man sitzt mit anderen Leuten am Tisch) wird man namentlich begrüßt und die anderen Gäste aufgefordert zu applaudieren oder zu winken. Macht echt Spaß 🙂

An den Tisch wo wir saßen, kamen 4 weitere Leute dazu, die haben anscheinend mit einem Lokal mit etwa Wikinger Ambiente gerechnet, aber nicht mit so einem urigen Lokal – sie waren auch ganz elegant gekleidet und passten absolut gar nicht dazu. Als die Kellerin ihnen die Suppe mit einem großen Krug ins Teller schenkte – sah man schon entsetze Blicke. Sie haben nur schnell gegessen, bezahlt und sind dann rasch verschwunden. Wir bekamen auch verstörten Blicke von ihnen, da wird das Huhn etc mit den Finger aßen. Auf der Homepage wird aber gewarnt, das man zB neben „typischen Wikingern“ sitzen könnten – und ich denke meine Freunde und ich haben sich da einfach angepasst.

Live Musik 🙂

TOP

Jumbo Hostel

Während meines einwöchigen Urlaubs in Stockholm hab ich mich im Jumbo Hostel einquartiert – wohnen in der 747 stand auch schon lange auf meiner Bucketlist. Ich hab mir ein Zimmer mit Ba und WC genommen – gibt da leider nicht viele – aber es zahlt sich wirklich aus.

Das Modell am Foto oben zeigt den Flieger und dessen Ausstattung.

Es gibt auch Zimmer in den Triebwerken und im Fahrwerkschacht. Ich hatte am Anfang ein Zimmer im Fahrwerkschacht gebcuht, aber dann wurde doch ein Zimmer im Flugzeug direkt frei – das ist der Vorteil bei bookings . com man kann einfach den Zimmertyp ändern. Es war zwar dann viel teurer – aber eine eigene Dusche zu haben war es schon wert. Im Fahrwerkschacht hätte ich ein eigenes WC und Waschbecken nur gehabt.

Die meisten Zimmer sind nur Schlafräume mit 1 – 4 Betten ohne Bad / WC.

In meinem Quartier – mußte gleich ein Selfie machen

 

Blick aus einem der Fenster

das kleien Handtuch und der Gürtel waren ein Geschenk

 

Ganz hinten in der 747 – Zugang zu den Waschräumen

 

Hier sieht man wie lang eine 747 ist – sie wirkt aber mit den Türen zu den Zimmern nicht solange, als wenn man sie mit Sitzen sieht

 

blick aus dem Frühstücksraum

Frühstück wr inkludiert und es war sehr gut.

Auf der Tragfläche der Boeig 747

TOP

Loginn Hotel

Blick aus dem Fenster unserer Kabine

 

Stockbett – schnell aufstehen sollte man nicht – und die Leiter mußte meine Freundin halten – hatte Angst das sie kippt, sie war nicht sehr stabil beim einhängen.

 

Gang zu den Kabinen

Frühstücksraum

Bar / Oberdeck

 

unser Zuhause bei Tageslicht

bei Nacht….

 

Drink an Deck

 

nochmals die Kabine
TOP

2 Gedanken zu „Stockholm City

  1. Gudrun

    Ich war leider nur ein paar Stunden in Stockholm, aber es ist eine Stadt, die ich mir unbedingt noch einmal anschauen möchte und dann bleibe ich länger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.