Anreise

5.3

Eigentlich hatte ich mir den Wecker auf 4:30 gestellt – im Endeffekt war ich schon um 3:30 munter und konnte nicht mehr einschlafen.

Etwas nach 4:30 standen meinen Eltern auf und um 4:45 saßen wir schon im Auto zum Flughafen. Öffentlich anreisen ist hier am Wochenende unmöglich, und im Endeffekt wäre es auch viel zu teuer mit dem Zug zu fahren.

Meine Eltern ließen mich am Flughafen aussteigen – dank der Miles&More Kreditkarte konnte ich bei der Business Class einchecken – geht viel schneller. Das Personal von Austrian Airlines ist einfach sehr freundlich.  Schenll durch die Sicherheitskontrolle. Ein Mann wollte schon nach mir zum ausräumen anfangen, ich sagte, das ich Platz brauche,…

Hatte insgesamt 4 oder 5 Kisten (Computer, Fotoausrüstung (6 Objektive)  dann eben die Flüssigkeiten, Jacke, Rucksack udn Tasche,…

Alles war wieder schnell verstaut – ich kann effizent packen – danach in die Lounge frühstücken – da komme ich auch aufgrund der Kreditkarte gratis rein. Ist angenehm wenn man da in Ruhe Kaffee trinken und eine Kleinigkeit essen kann.

 

Boarding begann überpünktlich – Maschine war nur zur Hälfte voll. Die Crew wie immer sehr charamant. Gab diesmal einen Zitronenkuchen (einfach lecker), Kaffee und Cola.  Überpünktlich hoben wir ab. Ich rechnete das der Flug turbulent werden würde – da es ja Sturmwarnungen gab – dem war nciht so – er war komplett ruhig.

 

kleines Video vom Start in Wien:

 

Ich wußte es ja nicht das es 2 Hotels in der Nähe vom Flughafen mit dem gleichen Namen gibt (gehören zusammen). Fuhr natürlich mit dem Shuttle zuerst ins falsche Hotel. Ich hab bei dem Informationsstand meine Hotelbuchung hergezeigt und die sagten mir, die Taste drücken – dann kann man das hotel und den Shuttleservice anrufen.

Kam dann schließlich ins richtige Hotel. Das Hotel war wirklich klasse 🙂 Es hatte sogar Flugzeugbilder an der Wand und gratis wlan.

 

Weitere Flüge

KLM: Amsterdam

KLM: Lima

Avianca: Santiago

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.